Rainer Düvell     
                          Raum          
         Skulptur           
   Wahrnehmung                
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ausstellung „Welten Wechsel“ im Kunstraum Winterthur 2008
   
   

Bühneninstallation zur 1.Thuner Kulturnacht (Schweiz)

Am 27.10.2007 fand im Rahmen der ersten Thuner Kulturnacht eine erste Kooperation
zwischen dem Thuner Ensemble "Musica Poetica"
(Sabine und Tuomas Kaipainen, Christian Hieornymi, Regula Hulliger)
und Rainer Düvell von La Fabrik statt.

Die vom Thuner Ensemble "Musica Poetica" gebotene Barockmusik
wurde mit einer Bühneninstallation aus
Bildern von Tagebaulandschaften der Lausitz von Rainer Düvell
und einer Tanzdarbietung von Andrea Hartmann umrahmt.





Die Fotografien der Bühneninstallation zeigen die sogenannten "Zwischenlandschaften" der Lausitzer Kohletagebaue (nahe Berlin). Sie markieren einen Übergangszustand von einer "normalen" Landschaft, ua mit Dörfern und Städten, die abgebaggert wurden, um das darunterliegende "schwarze Gold" (Kohle) zu fördern hin zu einer gefluteten Seenlandschaft. Beeindruckend sind für mich die Irritationen zwischen harmonischen Landschaften und zugleich deutlichen Spuren ihrer industriellen Entstehung. Häufig sind es kaum fassbare Dimensionen, die von Menschenhand verursacht wurden. Die Fotografien sind Momentaufnahmen von Landschaften und Geräten, die es in der Form inzwischen nicht mehr gibt.

Rainer Düvell

   
 
  Dipl. Architekt / Bildhauer
Rainer Düvell

Emser Str. 17a
10719 Berlin

0178 - 822 0 226
rainer.duevellimail.de
   
   

  letzte Änderung: 19.03.2012